Herzlich willkommen!

Ich freue mich, dass Sie meine Arbeiten kennen lernen wollen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Es gibt viele Buddha-Darstellungen. Die Haltung des Maitreya, auf Koreanisch Miruk, ist ein nachdenklich in sich hineinhorchender Mann. Die typische Haltung ist das auf dem Knie ruhende Bein, die an die Wange gelegte Hand. So ist er im ganzen buddhistisch geprägten Raum Asiens erkennbar. Er ist das ganze Gegenstück zum "Denker" Rodins.

Ich habe ihm eine Frau an die Seite gestellt, das ist neu.

 

 

Maitreya, Buddha der Zukunft

 

 


Einladung zur Lichternacht in Wolbeck

21. November 2020