Herzlich willkommen!

Ich freue mich, dass Sie meine Arbeiten kennen lernen wollen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maitreya, Buddha der Zukunft

 

Es gibt viele Buddha-Darstellungen. Die Haltung des Maitreya, auf Koreanisch Miruk, ist ein nachdenklich in sich hineinhorchender Mann. Die typische Haltung ist das auf dem Knie ruhende Bein, die an die Wange gelegte Hand. So ist er im ganzen buddhistisch geprägten Raum Asiens erkennbar. Er ist das ganze Gegenstück zum "Denker" Rodins.

Ich habe ihm eine Frau an die Seite gestellt, das ist neu.


"Die literarische Tafel" | 19.03. - 28.05.2017

Angela Hoebink und die "Rakupunkte" in einer Sonderausstellung im Töpfereimuseum

Aus Erde gewonnen, mit Wasser vereint, durch Luft getrocknet, im Feuer gebrannt – verTONte Bücher und Texte der Künstlerinnengruppe Rakupunkte aus Münster.

 

Eröffnung: 19.03.2017, 11:00 Uhr, Einführung Angela Hoebink


 

Ort: Töpfereimuseum, Töpferstr. 10, 48607 Ochtrup

Geöffnet: Di - Fr  9.00 - 12 Uhr, 15 - 17 Uhr, Sa 15 - 17 Uhr

 

KAKTuSSchaufenster in Lüdinghausen

"Literarische Tafel"

Ausstellung – RakuKeramiken

 

Im Kunstschaufenster des KAKTuS Kulturforums neben der Stadtbücherei St. Felizitas in Lüdinghausen ist die „Literarische Tafel“ gedeckt. 

Angela Hoebink stellt mit den Künstlerinnen Angelika Faust, Edith Peschel, Eva Maria Stachelbeck und Susanne Hagedorn-Menge aus Münster und Ascheberg ihre in Ton gebrachten "literarischen" Arbeiten aus.